Mitten im Frühling gibt es immer wieder kleine Meldungen, um die es schade wäre, wenn man sie nicht veröffentlicht. Hier eine kurze Sammlung der Neuigkeiten aus der Musikszene in Graubünden.

Kaufmann spielen am Openair St. Gallen.

Die Gewinner des BandXost Contest durften kürzlich die erste Show an einem grossen Festival bekannt geben. Sie sind dieses Jahr die einzige Kapelle aus Graubünden, die am OASG auftritt.

Open Air Malans sucht nach Newcomerbands

Für das Open Air Malans 2018 führt das Organisationskomitee zusammen mit dem Palazzo Chur einen Nachwuchs-Wettbewerb durch. Der Gewinner bekommt die Gelegenheit, am Open Air, welches (neu!) am 10./11. August 2018 stattfindet, Samstags am frühen Abend auf der Hauptbühne ca. eine Stunde lang das Publikum zu begeistern.

Der Wettbewerb läuft wie folgt ab:
Bis am 15. März 2018 können sich interessierte Musiker / Bands aus der Region (Thusis bis Liechtenstein) per Mail (bands@openairmalans.ch) anmelden (bitte links zu Videos/ Songs beifügen).

Am 7. April 2018 im Palazzo in Chur erhalten 4 – 6 Bands die Gelegenheit, während 20 Minuten ihre Musik einem grösseren Publikum zu präsentieren. Diese werden dann von einer Jury bewertet, der Gewinner darf dann am Open Air Malans spielen. Deine Helden sollen am Malanser spielen? Du kannst sie supporten.

Eine neue Konzertreihe startet in Chur: Chur Unplugged

Sanfte Klänge, starke Stimmen und die einzigartige Atmosphäre in der Regulakirche versprechen einmalige Konzerterlebnisse.  Musikerinnen und Musiker aus dem Bündnerland und jeweils ein Special Guest aus Luzern nehmen die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine Reise durch romanische, englische und deutsche Lieder mit.
Den Auftakt zur neuen Konzertreihe in Chur machen
Olivia Virgolin, Gmür Tobi (Luzern) und URSINA.

Die weiteren Daten sind: 23. Februar 2018 und 16. März 2018

Head Smashed bringen neues Album und laden zur Rocknight

Am 3. März 2018 wird im Kulturhaus Chur das neue Album der Band Head Smashed getauft.
Unterstützt werden sie von Melodic Eggs, Marked with Lipstick und John Doe.