Calanda und Hockey gehören zusammen. Diese Zugehörigkeit wird nun auf eine einzigartige Weise zelebriert: mit der «Calanda Biarkufa», einem weltexklusiven Flaschenöffner der ganz besonderen Art – hergestellt aus den Kufen der Schlittschuhe der HC Davos-Spieler.

Recycling einmal anders. In Zusammenarbeit mit dem HC Davos wurden 30 Kufen der Spieler in Flaschenöffner verwandelt. Den Schliff und die Gravur übernahm der bekannte Davoser Schmied Claudio Meng. Jede «Bierkufa» wurde mit dem Namen des Spielers und seiner Nummer versehen.

Die «Biarkufa» werden an richtig «krasse Fans» (siehe Youtube-Film) als Dankeschön für ihre Unterstützung vergeben. Jedermann/jedefrau kann einen HCD-Fan über die Calanda-Homepage nominieren. Dieser erhält dann die einmalige Chance, eine der 30 limitierten «Calanda Biarkufa» zu gewinnen. Die Kampagne wurde mit einem Videoaufruf auf Facebook gestartet. Das Video wird auch über YouTube und andere Onlinekanäle beworben.

 

 

(Bild: ZVG)