Eishockey: Durchzogene Bündner Weekend-Bilanz

In den Schweizer Amateurligen ist die Vorbereitungsphase zu Ende, am nächsten Wochenende startet die Meisterschaft 2020/21. Die Bündner MySports-Ligisten schlugen sich in der Hauptprobe unterschiedlich: Der EHC Arosa hatte schon letzten Mittwoch das letzte Testspiel in Bülach mit 5:2 für sich entschieden, am Samstag zog Liga-Rivale Chur nach: Der Stadtklub bodigte am Freitag die HCB Ticino Rockets mit 3:1. Der Bündner 1. Liga-Vertreter Prättigau-Herrschaft musste zum Schluss der Vorbereitung hingegen zwei Niederlagen einstecken, am Freitag gegen Illnau-Effretikon mit 3:5 und tags darauf gegen die Argovia Stars mit 1:2 nach Penaltyschiessen. 

Auch der HC Davos hatte im Testspiel gegen Zug einen schweren Abend am Freitag: Vor 644 Zuschauer in der Bossard-Arena stand der Rekordmeister auf verlorenem Posten und ging gleich mit 0:5 unter. 

Zur Übersicht aller Testspiele der Bündner Top-Hockey-Teams gehts hier.

 

 

Fussball: Chur 97 gewinnt wieder

Chur 97 ist der Saisonstart nach einem weiteren Sieg endgültig gelungen: Nach dem 4:3 in Seuzach haben sich die Bündner in der Tabelle der 2. Liga Interregional auf den zweiten Platz vorgearbeitet. Die Tore für den Stadtklub erzielten Rafael Deplazes (2), Andrea Lore und Marino Cavegn.

Die Churer Fussballer von Trainer Max Knuth könnten am nächsten Samstag zuhause gegen United Zürich (Spielbeginn 16 Uhr) sogar die zwischenzeitliche Leaderposition übernehmen, da Tabellenführer Uzwil aussetzt. Zur Tabelle in der 2. Liga Interregional gehts hier

⚽️ Unsere 1. Mannschaft setzt sich in einer hitzigen und spannenden Partie gegen den heimstarken FC Seuzach verdient mit…

Gepostet von Chur 97 am Samstag, 12. September 2020

 

Unihockey: Comeback-Sieg für Chur

Einen gelungenen Saisonauftakt feierte Chur Unihockey in der Unihockey-NLA: Die Churer besiegten zuhause die Tigers aus Langnau trotz zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4. 289 Zuschauer wollten den Saisonauftakt in der Gewerblichen Berufsschule live mitverfolgen. Auch Alligator Malans feierte einen erfolgreichen Saisonstart: Gegen den UHC Uster mühten sich die Alligatoren 55 Minuten ab, erst eine doppelte Überzahl vier Minuten vor Spielende bereitete den Weg zum 6:3-Sieg der Malanser. 

In der NLA der Frauen startete Piranha Chur ebenfalls mit einem Sieg in die neue Saison. Gegen Skorpion Emmental Zollbrück setzten sich die Churerinnen vor 173 Zuschauern in der Gewerblichen Berufsschule nicht zuletzt dank drei Toren von Corin Rüttimann mit 8:5 durch. 

Saisonauftakt gegen Unihockey Tigers Langnau geglückt und dies nach 4:1-Rückstand!📸 @andreas.bass #unihockey…

Gepostet von Chur Unihockey am Samstag, 12. September 2020

 

(Bild-Montage/Quelle: Facebook)