Die Berninalinie der RhB war wegen einem Steinschlag unterbrochen. Es verkehrten Bahnersatzbusse. Nun ist die Strecke wieder befahrbar.

Auf der Berninalinie der Rhätischen Bahn war die Strecke zwischen Pontresina und Bernina Suot unterbrochen. Grund dafür ist ein Steinschlag, der die Bahninfrastruktur beschädigt hat. Züge waren vom Ereignis nicht betroffen.

Nun gibt die RhB bekannt, dass die Strecke geräumt wurde und für den Bahnverkehr wieder freigegeben ist. Die Züge verkehren gemäss Fahrplan.

(Bild: zVg)

Open Popup