Die Wolfspopulation in Graubünden erweitert sich stetig: Im hinteren Albulatal ist ein siebtes Rudel entdeckt worden, wie das Amt für Jagd und Fischerei mitteilte.

Das neue Wolfsrudel ist Anfang August von der Wildhut bestätigt worden. Es umfasst mindestens sechs Welpen. Damit ist die Anzahl der Rudel, die mehrheitlich auf Bündner Boden beheimatet sind, auf sieben gewachsen.

(Bild: zVg)