In Pontresina feierten 250 Eltern und Geschwister die Diplomfeier der 61 Absolventen der Academia Engiadina. Auf Wunsch der Schüler wurde ein Klassenfoto den Umständen entsprechend geknipst. 

Am vergangenen Samstag, den 20. Juni 2020 eröffnete der feierliche Einzug von 61 Absolventinnen und Absolventen die diesjährige Abschlussfeier der Academia Engiadina Mittelschule im Rondo in Pontresina. Trotz der speziellen Umstände aufgrund der Corona-Situation konnten über 250 Eltern und Geschwister stolz die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse miterleben. Umrahmt wurde der Anlass durch die Gastrede von Fiona Könz, ETH Zürich, die emotionalen Präsentationen der Absolventinnen und Absolventen, die musikalischen Einlagen des Trompeten-Quartetts «Motre» sowie die eindrücklichen Stimmen zweier Solisten der Academia Engiadina, begleitet vom Klavierspiel von Helga Arias. Da die Besucheranzahl beschränkt war, wurde die gesamte Feier via Livestream ausgestrahlt und kann auf dem Youtube-Kanal der Academia Engiadina nachgeschaut werden.

Idee der Schüler

Beim Betrachten des Klassenfotos ist man sich nicht sicher ob das nun gewollt oder doch einfach nur regelkonform ist. «Auf Wunsch der Schülerschaft gab es dieses Jahr ein spezielles Gruppenfoto – à la Corona», heisst es explizit in der Medienmitteilung.

 

(Bild: zVg.)