Auf dem Parkplatz des Krematoriums in Chur ist es zu einem Selbstunfall gekommen. Verletzt wurde niemand.

Die 37-jährige Lenkerin wollte mit ihrem Personenwagen am Sonntagabend rückwärts aus einem Parkfeld beim Krematorium ausparken. Versehentlich hatte sie jedoch am Automat Getriebe den Vorwärtsgang eingelegt. Als sie Gas gab, ging die Fahrt in die falsche Richtung. Folglich durchfuhr ihr Fahrzeug einen Zaun und kam in der bepflanzten abschüssigen Böschung dank eines Baumes oberhalb der Plessur zum Stillstand. Die Lenkerin blieb unverletzt. Am Personenwagen, sowie am Zaun und am Baum entstand Sachschaden. Der Personenwagen musste abgeschleppt werden.

(Bild: Stapo Chur)