Zur Vorbereitung auf die Fischereisaison gehört auch das Lösen des Fischereipatentes. Um ein Jahres- oder Monatspatent lösen zu können, müssen fischereiliche Kenntnisse nachgewiesen werden (Sachkundenachweis SaNa). Auf Grund der Pandemie-Massnahmen des Bundes und des Kantons Graubünden können diese Kurse momentan nicht angeboten werden.

Der Kauf von Saison- und Monatspatenten ist ohne einen SaNa-Ausweis weiterhin nicht möglich. Die übrigen Fischereipatente können auch ohne SaNa-Ausweis erworben werden.

Der Kauf von Fischereipatenten wird ausschliesslich online oder schriftlich möglich sein. Bitte benutzen Sie dazu den Fischereipatente-Onlineshop auf der Webseite des Amts für Jagd und Fischerei (AJF) oder bestellen Sie das Patent rechtzeitig auf dem Postweg gegen Rechnung beim AJF Chur. Übrige Ausgabeorte (u.a. bei der Fischereiaufsicht) bleiben geschlossen.

Fischerei-App
Zum jetzigen Zeitpunkt rät das AJF anstatt per Statistikbüchlein die Fangstatistik mit der Fischerei-App Graubünden auszuführen. Beim Patentbezug hat der Fischer oder die Fischerin zu entscheiden, ob er/sie die Fangstatistik handschriftlich oder per App führen will. Die gewählte Erfassungsart gilt grundsätzlich für die ganze Saison und kann nur direkt bei der AJF-Zentrale gewechselt werden. Detaillierte Informationen zum Gebrauch und Download der Fischerei-App finden Sie unter: www.ajf.gr.ch/Fischerei-App.

Informationen und Formulare
Im Kantonsamtsblatt vom 3. April 2020 und auf der Webseite des Amtes für Jagd und Fischerei sind die Voraussetzungen für den Patentbezug publiziert. Wenn Drittpersonen Patente für Personen mit Wohnsitz im Kanton Graubünden beziehen möchten, müssen sie eine persönliche Wohnsitzbestätigung des Patentantragstellers mitbringen. Entsprechende Formulare können von der Webseite des Amtes für Jagd und Fischerei heruntergeladen werden.

Achtung
Voraussichtlich ab diesem Sommer ist das AJF an folgender Adresse zu finden: Sinergia, Ringstrasse 10, 7001 Chur.

(Bild: GRHeute Archiv)