Stadtmeisterschaft abgebrochen – das Feiern verschoben   

 

Der Vorstand des Schachclubs hat sich entschieden, die 78. Churer Stadtmeisterschaft bereits nach sechs Runden zu beenden, die Siegerehrung mit Essen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Sportlich gesehen, ist dieser Entscheid für alle 61 Teilnehmenden natürlich bedauerlich, bezogen auf die Umstände und die klaren Tabellenlagen aber nachvollziehbar.

Dritter Titel für FIDE-Meister Slobodan Adzic in der Kategorie A. Mit 5,5 Punkten hielt er Vorjahressieger Hans Göldi klar auf Distanz. Mit 82 Jahren wieder aufs Podest: Rekordmeister Pierluigi Schaad!

In der B-Gruppe gewinnt Thomas Brunold und spielt nächstes Jahr wieder um den Titel. Über die weiteren Platzierungen musste die Feinwertung entscheiden: Rolf Bosshard und Martin Accola verwiesen Daniel Baotic auf den undankbaren vierten Rang.

Der Jüngste machte das Rennen in der C-Klasse: Student Nils Bachofen siegte überlegen vor dem Trio Thomas Szpessy, Sandro Schelling und Hans-Rudolf Jordi.

Rückblickend entschied der Sieg in der 3. Runde von Kasper Fausch, Präsident der Schachfreunde Chur, gegen Valentina De Vos das Open. Trotz einem Remis in Runde 5 reichte sein Vorsprung zum Gewinn und Aufstieg. Bereits auf Rang 2 folgt De Vos zählte damit ebenso zu den positiven Überraschungen wie die ebenfalls erstmals teilnehmenden Darko Angelov und Rudolf Fulcri mit den Rängen 4 und 5 positiv. Den dritten Podestplatz sicherte sich Routinier Ueli Sieber dank bester Feinwertung.

Überlegener Sieg im Juniorenturnier für den erst 13-jährigen Dingming Zheng, der nur ein Unentschieden abgab und den gleichaltrigen Mattia Dipalma und den gar erst 11 Jahre alten Leon Storck um einen vollen Punkt distanzierte. Der grosse Favorit Hamzat Osmaev erreichte nur Rang 7.

 

 

Schlussranglisten nach 6 Runden (In Klammern Feinwertung)

 

Kategorie A

  1. Slobodan Adzic (Chur) 5,5 2. Hans Göldi (Buchs) 4 3. Pierluigi Schaad (Chur) 3,5 4. Peter A. Wyss (Chur) 3 (6.00) 5. Alexandar Krstic (Buchs) 3 (3.00) 6. Jakob Schmid (Chur) 2,5 7. Daniel Roth (Chur) 2 8. Jörg-Dieter Meyer (Buchs) 0,5 (Absteiger Kategorie B)

 

Kategorie B

  1. Thomas Brunold (Chur) 4 (Aufsteiger Kategorie A) 2. Rolf Bosshard (Alvaneu-Dorf) 3,5 (11.50) 3. Martin Accola (Chur) 3,5 (10.00) 4. Daniel Baotic (Buchs) 3,5 (8.00) 5. Albert Fausch (Chur) 3 6. Remo Bannwart (Chur) 2,5 (6.25) 7. Reto Lusti (Chur) 2,5 (5.75) 8. Vahid Djuzo (Chur) 1,5 (Absteiger Kategorie C)

 

Kategorie C

  1. Nils Bachofen (Chur) 4,5 (Aufsteiger Kategorie B) 2. Thomas Szepessy (Chur) 3,5 (12.25) 3. Sandro Schelling (Chur) 3,5 (9.75) 4. Hans-Rudolf Jordi (Seewis) 3,5 (9.25) 5. Sandro Steidle (Chur) 3 6. Jordanco Temelkov (Chur) 2,5 7. Jürg Gruber (Chur) 2 8. Martin Wyss (Chur) 1,5 (Absteiger Kategorie Open)

 

Kategorie Open

  1. Kaspar Fausch (Chur) 5,5 2. Valentina De Vos (Malans) 5 3. Hansueli Sieber (Küblis) 4 (12.00) 4. Darko Angelov (Chur) und Rudolf Fulcri (Chur) je 4 (11.00) 6. Gregor Clavadetscher (Chur) 3,5 7. Arsim Ramizi (Chur) 3 (8.50) 8. Werner Diggelmann (Tamins) und Luzi Schmid (Chur) je 3 (7.50) 10. Benno Krieg (Felsberg) 3 (6.50) 11. André Glatzl (Chur) und Robert Weggler (Domat/Ems) je 3 (6.00) 13. Rolf Hörtner (Domat/Ems) 2 (6.50) 14. Annett Begoihn (Chur) 2 (4.50) 15. Godard Nkembo (Domat/Ems) 1

 

Junioren

 

  1. Dingming Zheng (Domat/Ems) 5,5 2. Mattia Dipalma (Chur) 4,5 (22.50) 3. Leon Storck (Rhäzüns) 4,5 (20.00) 4. Dejan Ilic (Chur) 4 (20.50) 5. Sandor Robertz (Domat/Ems) 4 (20.00) 6. Johannes Liesch (Stierva) 4 (17.50) 7. Hamzat Osmaev (Chur) 3,5 (22.50) 8. Marius Meier (Chur) 3,5 (20.00) 9. Arno Kalberer (Igis) 3,5 (17.50) 10. Mirco Dütschler (Domat/Ems) 3,5 (16.00) 11. Janis Lang (Summaprada) 3 (18.50) 12. Neal Pahl (Chur) 3 (11.50) 13. Anastacia Hryrhorchuk (Chur) 2,5 (20.50) 14. Eric Zanolari (Chur) 2,5 (20.00) 15. Nils von Planta (Chur) 2,5 (17.50) 16. Gustav Sparrholm (Chur) 2,5 (15.00) 17. Vin Strasser (Chur) 2 (18.50) 18. Emma Maria Zinsli (Chur) 2 (16.00) 19. Carlo Portmann (Chur) und Iria Stiffler (Chur) je 2 (13.00) 21. Gulia Maria Zinsli (Chur) 1,5 22. Ella Pahl (Chur) 0