Sven Furrer, eine Hälfte des Komiker-Duos «Edelmais», und Barbara Terpoorten aus der Kultserie «Der Bestatter» treffen sich in Chur zur Komödie «Man sieht Rot». GRHeute verlost 2×2  Tickets.

Am 23. Januar spielen Sven Furrer alias Thomas Rot und Barbara Terpoorten alias Frauke Man ihr Bühnenstück «Man sieht Rot» im Titthof in Chur. «Man sieht Rot» ist eine rasante Verwechslungskomödie mit vielen Comedy Elementen, Zaubertricks, überraschenden Videos und einer Prise Romantik», sagt Sven Furrer. «Es geht um eine Liebesgeschichte zwischen Frauke Man und Thomas Rot, die vor 20 Jahren sehr unglücklich endete. Die beiden gaben sich gegenseitig die Schuld, dass die Beziehung auseinander ging. Was sie aber nicht wissen, ist, dass eine dritte Person Schuld an der Trennung war. Diese dritte Person hatte 20 Jahre schlechtes Gewissen und organisiert jetzt einen Event in Chur, wo Frauke und Thomas wieder aufeinandertreffen. Hier beginnt unsere Geschichte auf der Bühne.»

Der Rest: Ein bisschen Edelmais plus die 25-jährige Bühnenerfahrung von Barbara Terpoorten. «Die Mischung macht es aus», sagt Sven Furrer. «Die Produktion ist eine Art Crossover zwischen Theater und Comedy.» In der heutigen Zeit würden Geschichten von einer Flut an Kurzpointen und Sketches immer mehr an den Rand gedrückt, darum hätten sie ein neuartiges Erzählformat – das Comedytheater – kreiert. «Eine packende Geschichte mit einer Fülle an Pointen, Verwechslungen und ganz vielen urkomischen Momenten zum herzhaft Lachen statt Witze-Kurzfutter.»

«Wir Walliser sagen keine Parties kurzfristig ab»

Sven Furrer und Barbara Terpoorten kommen beide aus dem Wallis und sprechen – man weiss es aus Funk und Fernsehen – Walliser Dialekt. Verstehen denn die Bündner die Walliser? «Mit Edelmais war ich so oft in Chur im Titthof, da bin ich mir sehr wohl sicher, dass die Bündner uns verstehen», sagt Sven Furrer. «Wir Hochalpinen verstehen uns sowieso!» Einen kleinen Unterschied findet er dann doch: «Zum Beispiel, dass im Bündnerland kurzfristig grosse Partys abgesagt werden. Das machen wir Walliser nicht.»

Das hoffen wir doch! Die Show «Man sieht Rot» von Sven Furrer und Barbara Terpoorten findet am 23. Januar im Titthof in Chur statt. GRHeute verlost 2×2 Tickets: Einfach den Facebookpost liken und die Person taggen, mit der man gern hingehen würden. Tickets können hier gekauft werden: ticketcorner.ch oder kanundsol.ch sowie an der Abendkasse im Titthof.

(Bilder: zVg)

 

Open Popup