Das in die Jahre gekommene, teilweise schadhafte Rathausdach muss saniert und wieder in Stand gesetzt werden. Zusätzlich wird heute ungenutzte Fläche im Estrich im unteren Bereich des Gebäudes (Richtung Mühleplatz) für zusätzliche Bürofläche nutzbar gemacht. Der Stadtrat hat die entsprechenden Investitionskredite von Total Fr. 5.35 Mio. als gebundene Ausgabe verabschiedet. Die umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten werden im kommenden Jahr umgesetzt.

Das Gebäude des Rathauses von Chur erstreckt sich von der Rathausgasse bis zum Mühleplatz. Es bildet ein Konglomerat von Häusern aus verschiedenen Zeitepochen. Durch innere Umbauten wurden Hausteile oder ganze Häuser zu einem Gesamtkomplex vereint. Von aussen sind die einzelnen Häuser teilweise heute noch erkennbar. Damit der Werterhalt des Rathauses sichergestellt werden kann, sind umfassende Sanierungsarbeiten an Dach und Estrichboden unerlässlich. Mit dem teilweisen Ausbau des heute ungenutzten Dachgeschosses wird das Gebäude aufgewertet und für zusätzliche Arbeitsplätze für die städtische Verwaltung nutzbar gemacht. Das historische Gebäude gilt als schützenswert und weist eine hohe architektonische Qualität auf. Der Charakter des Rathauses muss trotz der vorgesehenen Bauarbeiten erhalten bleiben.

Aufgrund der Lage des Rathauses und der engen Platzverhältnisse sind Transporte, Anlieferungen und Lagerung des Baumaterials eine logistische Herausforderung. Damit der Betrieb trotz Baustelle weitergeführt werden kann, müssen entsprechende Massnahmen getroffen werden. Folglich gilt es zu berücksichtigen, dass während der Bauzeit mit Einschränkungen im Verkehr sowie mit Lärm- und Staubbelastungen zu rechnen ist. Zusätzlich wird es mit den Ausbauarbeiten im Gebäudeinnern zu Einschränkungen kommen. Sämtliche Baubeteiligten werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Die Arbeiten werden in zwei Etappen ausgeführt und sind entsprechend in folgende Teilprojekte gegliedert:

Teilprojekt 1
Bautätigkeit: Dachsanierung
Beginn: Ende Februar 2020
Ende: Ende Juni 2020
Investition: Fr. 1’050’000.–

Teilprojekt 2
Bautätigkeit: Dachsanierung und Ausbau Dachgeschoss
Beginn: Sommer 2020
Ende: voraussichtlich Sommer 2021
Investition: Fr. 4’300’000.–

(Quelle: Stadt Chur) 

Open Popup