Am 24. und 31. Dezember ist der Eintritt in die drei kantonalen Museen in Chur frei.

Das Bündner Naturmuseum, das Rätischen Museum und das Bündner Kunstmuseum können am Heiligabend und Silvester gratis besucht werden.

Rätisches Museum

Die Ausstellung «Federkiel und Tintenhorn» zeigt historische Handschriften: Besonders prachtvolle, historisch bedeutsame, aber auch eher unscheinbare, hinter denen sich spannende Geschichten verbergen. Daneben zeichnet sie die Entwicklung der Schreibkultur von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit nach.

 

Bündner Naturmuseum

Die Ausstellung «Gipfelstürmer und Schlafmützen» zeigt, wie vielfältig das Leben oberhalb der Waldgrenze ist. Welche Arten kommen hier vor? Welche Anpassungen erlauben ihnen eine Existenz in dieser Höhenlage?

Bündner Kunstmuseum

Das Bündner Kunstmuseum präsentiert erstmals Werke aus der wertvollen Sammlung Werner Coninx. Im Labor ist die Ausstellung des Manor-Preisträgers Andriu Deplazes zu sehen und die «Jahresausstellung der Bündner Künstlerinnen und Künstler» bietet einen Überblick über das aktuelle Kunstschaffen in Graubünden.

 

Alle drei Museen sind am 24. und 31. Dezember von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

(Bild: zVg)