Pünktlich zur Vorweihnachtszeit erscheint ein neues Coffeetable Book über St. Moritz: «St. Moritz Chic» verrät die Lieblingsplätze von Legenden wie Coco Chanel oder Alfred Hitchock und zelebriert den weltweit bekannten St. Moritz-Lifestyle.  

Die neue Lifestyle-Publikation «St. Moritz Chic» nimmt die Leser mit zu jenen Orten in
St. Moritz, die bereits Stars wie Coco Chanel und Alfred Hitchcock verzauberten. Erlesene Aufnahmen von glamourösen Partys im Badrutt’s Palace Hotel, den legendären Events wie dem Festival da Jazz, dem Snow Polo World Cup und dem British Classic Car Meeting St. Moritz finden ebenfalls ihren Platz im «St. Moritz Chic». Und natürlich dürfen in einem St. Moritz-Bildband der Wintersport und die Faszination der Berge nicht fehlen.

Mit Unterstützung der Kunsthistorikerin Dora Lardelli, des Kosmopoliten Giorgio Pace und zahlreicher Gäste entstand ein 268-seitiges Werk, das unter anderem unveröffentlichte Fotos zeigt. So gewähren beispielsweise Narmina Marandi, Rolf Sachs und Micol Sabbadini Einblicke in ihre persönlichen St. Moritz-Momente. Während die Buchästhetik eher minimalistisch gehalten ist, präsentieren sich die Fotografien überwiegend bunt und lebendig. Vom Seiden-Hardcover über die hohe Qualität der Bilder bis hin zum Papier ist die Liebe zum Detail des Ateliers Assouline sichtbar.

Das neue Coffeetable-Book «St. Moritz Chic» ist in englisch geschrieben, kostet 95 Franken und kann online unter www.shop.stmoritz.ch bestellt werden.

 

 

(Bild: zVg./https://www.badruttspalace.com/de/badrutts-moments/aus-dem-naehkaestchen-geplaudert)