Stefan Engler hat die Interessen von Graubünden im Ständerat immer mit Vehemenz und Erfolg vertreten. Als Mitglied verschiedener Kommissionen, so auch der mächtigen Wirtschafskommission, geniesst Engler ein hohes Ansehen in Bern und verfügt auch über ein starkes Netzwerk.

Zur bedeutenden Vertretung unseres Kantons in Bern gehört auch Martin Schmid. Als Mitglied der UVEK sitzt er in einer Kommission, deren Entscheide gerade im Energie- und Umweltbereich für unseren Kanton grosse Auswirkungen haben.

Beide Kandidaten arbeiten in einflussreichen Kommissionen und gerade im Ständerat bietet sich damit die Chance, Allianzen zu bilden, für Bereiche wie Verkehr, Wirtschaft, Energie, und Raumplanung, welche die Entwicklung von Graubünden nachhaltig prägen können. Graubünden braucht eine teamfähige und kompetente Vertretung, deshalb in den Ständerat: Stefan Engler und Martin Schmid.

Walter Zegg, Samnaun