«Kindern die Freude an der Bewegung aufzeigen» – unter diesem Motto startete Nicola Spirig vor fünf Jahren die nationale Rennserie Kids Cup by Nicola Spirig. Im Rahmen dieser Serie können sich die Kids am 10. August in der Triathlon-Hochburg St. Moritz in diesem Sport versuchen -– an dem Ort, wo auch die Olympiasiegerin diesen Sommer am trainieren ist. Nicola Spirig selbst wird die kleinen Triathletinnen und Triathleten vor Ort anfeuern.

Der Kids Cup, den Nicola Spirig zusammen mit ihrem Ehemann und ehemaligen Triathleten Reto Hug ins Leben gerufen hat, ist in allen Sprachregionen vertreten: «Wir sind stolz, dass die Serie in der ganzen Schweiz präsent ist und wir so viele Kinder haben, die daran teilnehmen. Im Juli hatten wir in Bülach mit 240 Kids einen neuen Teilnehmerrekord», so der zufriedene Projektleiter Reto Hug.

Die Serie ist beliebt und wurde jüngst von acht auf neun Standorte in neun Kantonen ausgeweitet. Der Kids Cup by Nicola Spirig am 10. August ist bereits der fünfte Event in diesem Jahr. Die Veranstaltung wird bei den Kids immer bekannter und hat im 2019 schon vier erfolgreiche Austragungen hinter sich.

Olympiasiegerin Spirig persönlich vor Ort

Für Nicola Spirig ist der Event im Engadin etwas ganz Besonders: «Der Kids Cup in St. Moritz ist immer speziell – ich trainiere seit anfangs Juni wieder hier und meine ganze Familie ist jeweils den Sommer über da. An diesem Ort weitere Kinder für den Triathlon zu begeistern, bereitet uns doppelt Freude.» So lässt es sich Spirig nicht entgehen, am 10. August die Kids persönlich im Ziel abzuklatschen, Autogramme zu verteilen und sich mit dem Triathlon-Nachwuchs auszutauschen.

Die Motivation für den Kids Cup fand Spirig in ihrer eigenen Laufbahn: «Ich hatte viel Glück in meinem Leben und erhielt immer Unterstützung. Und ich konnte sehr viel vom Sport lernen und profitieren, auch für das alltägliche Leben.» Durch den Sport habe sie gelernt, auf ein Ziel hin zu arbeiten, Probleme zu lösen und Hürden zu meistern, so die Triathlon-Olympiasiegerin von 2012 weiter. «Mit dem Kids Cup by Nicola Spirig kann ich etwas an die nächste Generation weitergeben, den Kindern durch einen Tag mit Spass und Bewegung den Sport näherbringen und sie motivieren und inspirieren.»

(Quelle: zVg.; Bild: Kids Club 2018)