Auf dem Gemeindegebiet Ilanz/Glion wurden drei Jungwölfe beobachtet. Mit grosser Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Jungtiere des Wolfsrudels, welches im Gebiet Ringelspitz/Crap Sogn Gion/Panixerpass aktiv ist. Dieses hat zum zweiten Mal Nachwuchs. 

Im letzten Jahr sind die ersten Jungwölfe des erwähnten Rudels aufgetaucht. Im Herbst 2018 sind drei Jungwölfe in der Nähe von Trin über eine Felswand gestürzt. Bei der Untersuchung dieser Tiere ist festgestellt worden, dass diese nicht zum Calanda-Rudel gehören. Dieses damals neue Rudel war vor allem im Raum Ringelspitz aktiv. Nun orientieren sich die Wölfe vermehrt weiter Richtung Westen.

(Bild: dt Amt für Jagd und Fischerei)