Georg Schlegel Weingut zur alten Post reichte bei den diesjährigen DWWA drei Weine ein – und siehe da, aller guten Dinge sind wirklich drei. Alle drei Weine überzeugten die Jury und wurden mit Silber prämiert.

Die Decanter World Wine Awards (DWWA) sind die weltweit grössten und einflussreichsten Wein-Wettbewerbe. Das englische Wein-Magazin „Decanter“ organisierte die für ihre strengen Bewertungsverfahren bekannte Wein-Verleihung dieses Jahr bereits zum 16. Mal. In einem Zeitraum von zwei Wochen testeten 280 der weltbesten Weinexperten fast 17’000 verschiedene Weine. Erneut holte sich Georg Schlegel das beste Resultat aller eingereichten Bündner Weine und schrammte sogar nur knapp an einer Goldmedaille vorbei. Was für eine glänzende Auszeichnung!

Nach dem Paukenschlag von 2016 trat Georg Schlegel Weinbau zur alten Post dieses Jahr mit drei Weinen an, und das mit einer 100%igen Erfolgsquote. Alle drei eingereichten Weine schafften den Sprung aufs Siegerpodest und wurden mit Silber ausgezeichnet. Silber für den Barrique Chardonnay 2017, Silber für den Pradafant Barrique Pinot Noir 2016, und schliesslich Silber für den Saliser Grande Selection Pinot Noir 2016.

Der Chardonnay Barrique wächst an den Hängen der Bündner Herrschaft und wird nach der Ernte teilweise in Neuholz-, und teilweise in einmalig gebrauchten Barrique Fässern gegärt. Die Noten von Zitrusfrüchten und Butter, reich und ausdrucksstark im Mund mit einem sehr anhaltenden und erfrischenden Abgang waren der Jury 91 Punkte wert.

Der zweite eingereichte Wein, der Pradafant Barrique Pinot Noir 2016, überzeugte mit seinem sehr angenehmen, mittelkräftigen und modernen Stil mit einem würzigen Gaumen, leichten Tanninen und einem mittleren Abgang – hier gab es 90 Punkte.

Der Dritte am Start war der Saliser Grande Selection Pinot Noir 2016. Die Meinung der Jury: Intensives Bukett aus Eichenholz und Röstaromen mit einem leichten und angenehmen Körper. Ein eleganter und geschmeidiger zeitgenössischer Stil mit ausgewogenen Tanninen. Hervorragende 92 Punkte für den Blauburgunder. Es ist übrigens das beste Resultat aller Bündner Weine 2019.

Drei Weine eingereicht, dreimal Silber gewonnen – eine grosse Ehre für den Winzer und überhaupt für die „kleine Gegend der grossen Weine“. 

(Quelle/Bild: zVg.)