Bei Instandstellungsarbeiten am Hüscherabach in Splügen ist ein Mann von einer Mauer gestürzt und dabei verletzt worden. Er musste mit der Rega nach Chur geflogen werden.

Der 50-jährige Schweizer war am Montag damit beschäftigt, Steine auf der alten Brückenmauer zu verschieben. Dabei rutschte er aus und stürzte 3.60 Meter ins Bachbett hinunter.

Ein Ambulanzteam aus Thusis und der örtliche Notarzt versorgten den Mann, der Rückenverletzungen erlitt, medizinisch. Mit der Rega wurde er anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt.

(Kantonspolizei Graubünden, 2.6.2019)