Das zweite Gemeindeforum steht unter dem Motto «Jahr der Milizarbeit». «Christoph Niederberger, Direktor des Schweizerischen Gemeindeverbandes, wird in seinem Referat Inputs und Ideen liefern, mit welchen dem Milizsystem neues Leben eingehaucht werden kann», schreibt die HTW Chur in der Mitteilung. Der Projektleiter des Projekts «PROMO 35», Curdin Derungs wird ein Online-Tool zur politischen Nachwuchsförderung für Gemeinden vorstellen.

In einem anschliessenden Podiumsgespräch werden u.a. folgende Themen vertieft:

  • Welche Herausforderungen gibt es im aktuellen Milizsystem?
  • Ist das aktuelle Milizsystem gefährdet und hat dieses überhaupt eine Zukunft?
  • Warum sind politische Ämter bei heutigen jungen Erwachsenen unattraktiv?
  • Was kann eine Gemeinde unternehmen, um auch zukünftig genügend Personal für die Behördentätigkeiten zu finden?

Das Gemeindeforum wird vom Verband Bündnerischer Gemeinde Angestellter (VBGA) unterstützt und vom Zentrum für Verwaltungsmanagement (ZVM) der HTW Chur organisiert.

Informationen zum Evetnt:

Datum: Mittwoch, 5. Juni 2019

Zeit: 17.30 – 18.30 Uhr

Ort: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, Aula, Pulvermühlestrasse 57, 7004 Chur

Der Event ist kostenlos, eine Anmeldung sei jedoch erwünscht.

(Bild: HTW Chur)