In Spoina hat eine Schneefräse gebrannt. Die Feuerwehrleute konnten nur zu Fuss zum Brandobjekt vordringen.

Am Dienstagnachmittag ca. um 16 Uhr machte sich die Crew der Feuerwehr Vaz/Obervaz, die auch für das Feriengebiet Lenzerheide zuständig ist, sich unverzüglich auf den Weg zum Einsatzort in Spoina. Auf der Anfahrt musste die Anfahrtsroute geändert werden, da von der geplanten Seite kein Herankommen war. Auch von der anderen Seite war eine Anfahrt mit den schweren Einsatzfahrzeugen bis zum Einsatzort nicht möglich. So machten sich die Angehörigen der Feuerwehr die letzten Meter zu Fuss auf den Weg.

Dort angekommen wurde festgestellt, dass das Fahrzeug bereits weitestgehend ausgebrannt ist. So wurde das Fahrzeug mit Schnee noch ganz gelöscht.

Als Brandursache steht ein geplatzter Hydraulikschlauch im Vordergrund, wonach Öl auf die Auspuffanlage geriet und sich dabei entzündete. Der Sachschaden an der total beschädigten Schneefräse beträgt rund 150’000 Schweizer Franken.

brand lenzerheide

(Bild: zVg.)