Am Splügen kommt der Schnee weg

Man kann es sich kaum vorstellen: Unten herrschen schon Badetemperaturen, oben steht der Schnee noch meterhoch. Auf dem Splügen ist man mit Hochdruck dran, die Schneemassen abzutragen.

Für Freunde des Radsports – egal ob mit eigener Kraft oder mit Motor  – ist die Saison erst dann richtig eröffnet, wenn die Pässe befahrbar sind. Auf dem Splügenpass, eine der Verbindungen nach Chiavenna, ist mit Saisonbeginn ab dem 1. Mai zu rechnen. Bis dann gibt es allerdings noch viel zu tun – passend zum traumhaften Osterwetter wird die Passstrasse aus den Schneemengen herausgefräst. Die kuriosen und spektakulären Bilder gibt es dazu in unserer Galerie wie auch im Kurzfilm:

Vielen Dank an Michal Pavlovic (ithedesign.com) für die Aufnahmen!

Hast du auch etwas spannendes gesehen?

Sende uns auf redaktion@grheute.ch deine spannenden Beobachtungen.

 

(Bilder/Video: Michal Pavlovic (ithedesign.com))