Marc Sahli stösst zum EHC Arosa. Der grosse und kräftige Stürmer wechselt mit einem Einjahresvertrag für die nächste Saison vom MySports League-Club EHC Basel ins Schanfigg.

Marc Sahli stammt aus der Juniorenabteilung des EHC Olten. Die letzten drei Saisons spielte der 22-jährige Stürmer beim EHC Zuchwil-Regio, mit dem er 2018 Zentralmeister in der 1. Liga wurde, beim EHC Basel in der MySportsLeague und beim EHC Olten. Für die Solothurner kam er in der Swiss League in 28 Partien zum Einsatz.

Bereits für die Spielzeit 2016/2017 hatte Marc Sahli beim EHC Arosa einen Vertrag unterzeichnet und absolvierte mit den Arosern auch einen Grossteil des Sommertrainings. Der Solothurner erhielt allerdings nach Probetrainings beim EHC Olten ein Angebot und zog daher die vertragliche Option,zum Nationalliga B-Club wechseln zu können.

Umso mehr freut es den EHC Arosa, dass Marc Sahli nun mit „Verspätung“ doch noch ins Schanfigg wechselt und mit seinen Hockey-Fähigkeiten und seiner physischen Präsenz die Aroser verstärkt.

(Bild: zVg.)