Die Lia Rumantscha (LR) hat eine neue Online-Plattform für Romanischsprachkurse lanciert. Neu finden sich alle Sprachkurse, die von der LR organisiert werden, auf der Internetseite www.curs.ch.  

Romanisch ist bekanntlich nicht gleich Romanisch. Je nach Region werden verschiedene Idiome gesprochen und geschrieben. Die Lia Rumantscha bietet Sprachkurse für alle fünf Idiome sowie für die Schriftsprache Rumantsch Grischun an. Ab sofort sind diese alle auf der neu gestalteten Internetseite www.curs.ch vereint.

Auf der neuen Website findet man die gewünschten Kurse auf einen Klick. Neben einem ansprechenden Design wurde viel Wert auf ein benutzerfreundliches Anmeldeverfahren gelegt. Auch andere Anbieter von Romanischkursen werden aufgeführt. Sollte kein passendes Angebot vorhanden sein, organisiert die LR auf Anfrage auch Privatkurse – zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse und Kompetenzen.

Die neue Kursseite bietet zudem einen Bereich speziell für Romaninnen und Romanen, die ihre Sprachkompetenzen perfektionieren möchten. Dort finden sich zum Beispiel Schwerpunkt-Kurse für Gemeindeangestellte, Medienschaffende oder Lehrpersonen.

Die neue Plattform www.curs.ch entstand aufgrund einer Restrukturierung der Romanischkurse der Lia Rumantscha. Sämtliche Romanischkurse der LR werden nun zentral organisiert und koordiniert. Gestaltet wurde die neue Plattform vom romanischen Grafiker Remo Caminada. Die Naturfotografien aus Graubünden stammen von Marcel Volken.

 

(Bild: zVg.)