Ein junger Wolf ist auf der Hauptstrasse bei Trin überfahren worden. Er stammt wahrscheinlich aus einem der Rudel.

Der Jungwolf wurde am frühen Dienstagmorgen von einem Auto erfasst und getötet. Es handelt sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um ein Jungtier aus einem der beiden Rudel im Gebiet. Die Kolliskon wurde umgehend gemeldet. Die Wildhut barg das Tier.

Der Kadaver wird zur weiteren Untersuchung, vor allem zur genetischen Analyse, dem pathologischen Institut der Universität Bern übergeben.

(Kantonspolizei Graubünden, 21.2.2019)