Den StudentInnen in Chur ist die Nachhaltigkeit ein grosses Anliegen. Darum findet die Churer Nachhaltigkeitswoche Ende Monat bereits das zweite Mal statt. Vom 25. Februar bis am 1. März finden unterschiedliche Veranstaltungen wie Yoga, Benefizkonzert und Workshops statt.

Die zweite Churer Nachhaltigkeitswoche wird vom Studierendenverein Student HUB sowie weiteren interessierten und engagierten Studentinnen und Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur und der Pädagogischen Hochschule Graubünden (PHGR) organisiert. Die diesjährige Nachhaltigkeitswoche startet abwechslungsreich mit einer Yoga-Lektion über den Mittag. Abends werden Workshops zur Herstellung von Bienenwachstüchern sowie zum nachhaltigen Reisen durchgeführt. Als erstes Highlight der Woche findet dann am Dienstag ein Poetry Slam Abend im Cuadro22 statt. Licht aus und Spot an heisst es dann erneut am Donnerstag beim Benefizkonzert für die Zürcher Reggae Band «Jamboreee». Weitere Workshops sowie Lunchkinos mit Essen aus Resten und thematisch passenden Dokumentarfilmen vervollständigen das Programm. Da Nachhaltigkeit aber nicht nur die Umwelt, sondern auch soziale Aspekt betrifft, freuen sich die Studierenden besonders auf das Eislaufen mit Asylsuchenden am Mittwochabend. Sprachliche und kulturelle Unterschiede sollen bei der sportlichen Betätigung in den Hintergrund geraten. Der Spass und das Zusammenkommen stehen im Zentrum.

Weiter werden währen der ganzen Woche Studierende und Mitarbeitende der HTW Chur und der PHGR motiviert, auf Einwegbecher in den Hochschulen zu verzichten und stattdessen eigene oder zur Verfügung gestellte Kaffeetassen zu verwenden. Ausserdem können Kleider an Tauschecken in beiden Hochschulen ausgewechselt werden. Alle übrig gebliebenen Kleidungsstücke werden nach der Nachhaltigkeitswoche gespendet.

Im Rahmen der Sustainability Week Switzerland (SWS) verfolgen 24 Hochschulen in 13 Städten das Ziel, Studierende, Hochschulangehörige und die breite Schweizer Bevölkerung zu ermutigen, sich mit Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Damit bilden sie das grösste studentische Nachhaltigkeitsprojekt der Schweiz.

Das vollständige Programm sowie auch Informationen über die einzelnen Veranstaltungen sind verfügbar unter: https://www.sustainabilityweek.ch/chur/

(Bild: zVg)