Das Leiterteam des Polysportressorts der Jugi des BTV Chur hat beim «Cool and Clean»-Wettbewerb «Sport Rauchfrei» von Swiss Olympic und den Bundesämtern für Sport und Gesundheit 1000 Franken in bar gewonnen. 

«Wir setzen uns leidenschaftlich für rauch- und dopingfreien Sport ein», freut sich Isa Rest und ist stolz, dass das Polysportleiterteam den Ehrenkodex «Sport rauchfrei» unterschrieben hat und sich damit für mindestens ein Jahr dazu bekannt hat, rauchfrei zu bleiben.

In den Sportstunden des 18-köpfigen Leiterteams turnen wöchentlich 250 Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren. Gezielt gefördert werden Spass an der Bewegung, Fairness im Sport und gleichzeitig bewusst auch soziale Fähigkeiten. Für die LeiterInnen ist klar: «Rauchen lässt sich mit Sport nicht vereinen und schadet der Gesundheit genau so wie später unverhältnismässiger Alkoholkonsum im Leben. Wer dies als junger Mensch rechtzeitig erkenne, stelle für sich persönlich eine wichtige Weiche für sein Leben.»

Der Wettbewerb läuft auch 2019 wieder bis Weihnachten. Unter allen Teilnehmern entscheidet das Los. 

1000 Franken in die Klubkasse des BTV Chur.

 

(Bilder: zVg.)