Ab morgen Freitag ist er unterwegs: Der modern eingerichtete Innovations- und Sitzungsbahnwagen der Rhätischen Bahn (RhB) bringt neuen Schwung in die Schweizer Meeting-Kultur. Inspiriert von der vorbeiziehenden Bündner Bergwelt können Teams mit bis zu 15 Teilnehmenden unternehmerische Schlüsselfragen, Innovations-Workshops oder klassische Sitzungen unterwegs abhalten. Der InnoTren ist in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, Zühlke sowie der RhB entstanden.

Sich bewegen statt sitzen, ausbrechen aus dem grauen Büroalltag und dies in der schönen Bündner Berglandschaft: Der «InnoTren» hat eine kreative Arbeitsatmosphäre für Teams, Think Tanks und alle, die ideenreich unterwegs sein wollen. Dazu wurde ein ehemaliger Glacier Express Wagen umgebaut. «Ich bin vom Konzept des InnoTren überzeugt: Ausweichen geht nicht, alle sind im gleichen Raum versammelt. Alle Ideen kommen auf den Tisch, an die grossen Panoramafenster, auf den Flipchart», so Renato Fasciati, Direktor der RhB, anlässlich der Präsentation des Bahnwagens heute Donnerstag am Bahnhof Chur.

Der InnoTren ist in Zusammenarbeit mit der HTW Chur und Zühlke konzipiert und umgesetzt worden. So ist der Wagen optional auch mit Moderation durch die HTW Chur oder Zühlke buchbar. Jürg Kessler, Rektor der HTW Chur, gab sich denn auch erfreut: «Bei der Ideengenerierung und -umsetzung sind der Raum, der Mensch und der Prozess zentral. Der Raum ist geschaffen und wir von der HTW Chur unterstützen gerne beim Prozess».

Dem schliesst sich Nicolas Durville, CEO von Zühlke, an: «Innovative Ideen entstehen in einer besonderen Umgebung. Das ungewohnte Setting im InnoTren inspiriert. Meetings und Workshops, die im Bahnwagen durchgeführt werden, generieren ganz andere Er- gebnisse als alltägliche Meetings im Büro.» Als Partner für Business-Innovation vereint Zühlke Business-, Technologie- und Customer-Experience-Kompetenz zu Produkten, Services und Geschäftsmodellen der digitalen Zukunft.

Der InnoTren – ideenreich unterwegs

  • Einführungspreis in Kombination mit Rundfahrt: z.B. 4 Stunden für CHF 1350 (inkl. Bahnfahrt und Fahrausweise für alle Teilnehmenden)
  • Preis im Stillstand CHF 900 (ganzer Tag) in Chur. Weitere Standorte auf Anfrage. – Preis im Stillstand CHF 500 (halber Tag) in Chur. Weitere Standorte auf Anfrage.
  • Im Preis inbegriffen: Support und Betreuung durch RhB-Hostess, WLAN, Kreativitätsmaterialien, Notizblöcke, Schreibwaren, Moderationskoffer, Kaffee, Mineralwasser, Brainfood und Früchte.
  • Ausstattung: max. 15 Plätze, Sitzungs- oder Workshop-Bestuhlung, Bildschirm (75‘‘), Lautsprecher, höhenverstellbare Tische, Flipchart, Whiteboard, Kaffeemaschine.
  • Weitere Infos und Buchung auf www.rhb.ch/innotren

 

(Bilder: zVg.)