Am gestrigen Donnerstagnachmittag hat sich bei der Churer Multisammelstelle ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und fünf Personenwagen beschädigt.

Ein 76-jähriger Automobilist fuhr von der Industriestrasse zur Multisammelstelle. Er reihte sich in die bereits bestehende Fahrzeugkolonne ein und brachte seinen Personenwagen zum Stillstand. Beim Warten rutschte dem Fahrzeuglenker der Fuss vom Bremspedal auf das Gaspedal, wodurch sein Auto in die vor ihm stehende Kolonne auffuhr. Dadurch wurden vier vor ihm stehende Fahrzeuge ineinandergeschoben. Der Lenker eines beschädigten Fahrzeuges klagte im Anschluss über Rückenschmerzen und begab sich selbständig zu seinem Hausarzt. An den fünf Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. CHF 15’000.00.

 

(Bild: Stapo Chur)