In Schiers Pusserein ist es am Samstag zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen. Dabei verunglückte ein Mann tödlich.

Ein 53-jähriger Arbeiter wollte am Samstag gegen 11.10 Uhr eine Richtschnur auf dem teils abgedeckten Dach einrichten. Dabei stürzte der 53-Jährige vom Dach rund vier Meter tief auf den betonierten Stallboden. Der Verunfallte wurde durch die anwesenden Helfer bis zum Eintreffen des Ambulanzteams der Flury Stiftung und der Rega-Crew betreut. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen, wie es zum tödlichen Unfall gekommen ist.

 

(Kantonspolizei Graubünden, 24.11.2018)