Am Samstag, 24. November feiert der EHC Chur sein 85-jähriges Bestehen mit einem besonderen Hockey Leckerbissen. Anlässlich eines sogenannten Legendenspiels trifft sich dabei die Churer Eishockey Elite der letzten Jahrzehnte.

Es werden langjährige Verteidigerpaare und Sturmreihen mit Kultstatus auflaufen und dabei ein Hauch von Spitzeneishockey in das altehrwürdige Thomas Domenig Stadion zaubern. Ob mehrfache Schweizermeister, Altinternationale oder Churer Originale; sie alle sind Zeitzeugen der bewegten Geschichte des EHC Chur und haben diese auf und neben dem Eis massgeblich geprägt.

Die Festivitäten starten um 17 Uhr mit dem Spiel der Legenden und werden umrahmt von einer Darbietung des Eisclub Chur sowie der Capito Hockeyschule. Der sportliche Abschluss macht dann das Meisterschaftsspiel der aktuellen EHC Chur Protagonisten gegen den direkten Tabellennachbarn aus Seewen – übrigens mit einer weiteren Churer Legende an der Bande.

Den Organisatoren ist es gelungen, ein unterhaltsames und spannendes Programm in einem würdigen Rahmen auf die Beine zu stellen. Und damit für alle Besucher genug Zeit bleibt um im Anschluss an die Spiele die Geschichten und Anekdoten aus 85 Jahren EHC Chur nochmals aufleben zu lassen, wird der Betrieb der Festwirtschaft bis um 3 Uhr verlängert.

 

(Bild: GRHeute)