In Dardin bei Brigels ist am Freitag ein verletzter Mann aufgefunden worden. Dieser war in der Nacht von einer Lehnenbrücke auf einen Abhang hinuntergefallen.

Ein Arbeiter einer Strassenbaustelle in Dardin hörte am Freitag um 07.20 Uhr Hilferufe. Dabei fand er unterhalb der Strasse einen verletzten 69-Jährigen. Der Bauarbeiter rief seine Kollegen hinzu. Sie leisteten gemeinsam Erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte. Ein Ambulanzteam versorgte den Verletzten und transportierte ihn ins Spital Ilanz. Nach ersten Erkenntnissen lief der Mann am Donnerstag nach 23 Uhr von Danis in Richtung Dardin. Dabei fiel er aus einer Höhe von rund sieben Metern von der Brücke auf abfallendes Wiesland und blieb nach einigen Metern auf einem Weg liegen. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Hergang des Sturzes.

 

(Bild: Kantonspolizei Graubünden, 19.10.2018)