Am 10. November geht in Chur zum 12. Mal der Lange Samstag über die Bühnen, durch die Ausstellungsräume und Büchergestelle. Von Mittag bis Mitternacht bieten 20 teilnehmende Häuser, inklusive dem Presenting Partner Graubündner Kantonalbank, über 80 verschiedene Programmpunkte in mehr als 200 Einzelvorstellungen. Als Gäste sind dieses Jahr die Galerie Loewen, die Kantonsbibliothek und das Staatsarchiv Graubünden, die Lia Rumantscha, die Rhätische Bahn und die Stadtbibliothek Chur dabei.

Churer Kulturinstitutionen aus allen Sparten zeigen von Mittag bis Mitternacht halbstündige oder längere Kurzprogramme. Konzerte, Lesungen, Performances, Führungen, Workshops, Tanz und Theater richten sich an ein Publikum jeden Alters. Wie immer gibt es viele eigens auf Kinder und ihre Familien zugeschnittene Programmpunkte und auch Chur Tourismus ist wieder mit einer Stadtführung in den Anlass integriert.

Programm ist online
Unter www.langersamstag.ch kann bereits jetzt aus dem breiten Kulturangebot ein ganz persönliches Programm zusammengestellt werden. Ein einziges Ticket berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Häuser. Damit man problemlos auch zwischen den zentrumsferneren Häusern pendeln kann, verkehren auf einer eigenen Route Gratisbusse von Chur Bus. Nach Mitternacht treffen sich Veranstalter und Publikum beim Langen Ausklang in der Postremise oder im Cuadro22.

Fünf Gastinstitutionen
Zum ersten Mal mit dabei sind die Galerie Loewen in der Reichsgasse, die Stadtbibliothek Chur, die nach der Eröffnung im August ihre neuen Räumlichkeiten im alten Postgebäude präsentiert, sowie die Rhätische Bahn, die ihr Programm in Bahnwagen auf dem Arosa Gleisfeld am Bahnhof zeigt. Bereits mehrmals in den Langen Samstag integriert waren die Lia Rumantscha sowie die Kantonsbibliothek Graubünden, dieses Jahr gemeinsam mit dem Staatsarchiv Graubünden.

Churer Gastfreundschaft
Kultur macht durstig, Stadtspaziergänge machen hungrig. Am 12. Langen Samstag engagieren sich das B12, das Gasthaus Gansplatz, das neue Kunst & Co im Hotel Stern, das Restaurant Süsswinkel, das Ristorante Ticino und das Tres Amigos als Gastropartner. Darüber hinaus bieten auch viele teilnehmende Häuser eigene Gastroangebote an.

Tickets für den Langen Samstag sind ab 26. Oktober 2018 bei Chur Tourismus im Bahnhof erhältlich. Am Langen Samstag sind Tickets an den Kassen der teilnehmenden Häuser erhältlich.

Teilnehmende Häuser

Ausstellung Urgeschichte / Bündner Kunstmuseum / Bündner Naturmuseum / Cuadro22 / Forum
Würth Chur / Fotostiftung Graubünden / Galerie Loewen / Galerie Obertor / GKB AUDITORIUM /
Kabinett der Visionäre / Kantonsbibliothek und Staatsarchiv Graubünden / Klibühni, Das Theater /
Lia Rumantscha / Postremise / Rätisches Museum / Rhätische Bahn / Stadtbibliothek Chur /
Theater Chur / Weekly Jazz at the Marsoel Bar / Werkstatt Chur / Chur Tourismus

 

(Bild: GRHeute)