GRHeute hat in die Plattensammlungen von Bündner Persönlichkeiten geschaut und mit ihnen über ihre eigenen Musikvorlieben gesprochen. Was dabei alles ans Tageslicht kommt, erfahrt ihr exklusiv hier. Heute im GRHeute Soundtrack: Dave Sciamanna von Tyte Stone und The Slight Delay.

Erste gekaufte CD:
Eine Vinyl Single von The Sweet: Ballroom Blitz. Glam-Rock vom Feinsten!

Zuletzt gekauftes Lied:
Blackout States, CD von Michael Monroe, Ex-Hanoi Rocks. Auch Glam-Rock vom Feinsten…

Aktuelles Lieblingslied:
Alle Songs von London Calling, The Clash. Best Album ever!

Aktuell nervigstes Lied:
Das neue von Bligg und Marc Sway. Echt übel…

Top 3, Bündner Lieder:
I weiss, I weiss, Tyte Stone

Attracted von Plasma

Surrender von Slighter

Top 3, Lieblingskünstler:
The Clash

Ramones

The Cure

Lieblingslied mit eigener Beteiligung:
Sex mol in dr Nacht, Tyte Stone

Lieblingslieder meiner Jugend:
Sheena is a Punk Rocker, Ramones

Londons Burning, The Clash

Lieblingslied von früher, das mir heute peinlich ist:
Mir ist nichts peinlich.

Top 3, beste besuchte Konzerte:
The Clash

Iggy Pop

The Cure

Wenn ich ein Album wäre, wäre ich dieses:
London Calling

Diese Künstler haben mich am meisten geprägt:
Duff McKagan,

Paul Simonon,

Simon Gallup.

Rein zufällig alles Bassisten…
und natürlich Iggy Pop.

Mit diesem Künstler würde ich gerne einmal zusammen arbeiten:
Claudio Caniggia, Argentinischer Fussballer: The fastest forward ever…

Mit diesem Künstler kann ich nix anfangen:
Bo Katzmann, würg…

Diesen Künstler möchte ich in nächster Zeit unbedingt noch live sehen:
Duff McKagan, aber nicht mit Guns n Roses…

Für mich der Act der Zukunft:
Die Alten bleiben die Besten!