GRHeute hat in die Plattensammlungen von Schweizer Persönlichkeiten geschaut und mit ihnen über ihre eigenen Musikvorlieben gesprochen. Das Gefäss wirft auch einen speziellen Blick auf die Musikszene Graubünden und wie sie von ausserkantonalen Persönlichkeiten wahrgenommen wird. Was dabei alles ans Tageslicht kommt, erfahrt ihr exklusiv hier.

Heute im GRHeute CH-Soundtrack: Steffen Krausse von Next Dimension.

Erste gekaufte CD:

 

 

 

 

 

 

Helloween – The Best, The Rest, The Rare
Lieblingslied der CD:
I want out

Zuletzt gekauftes Lied:
Infected Mushroom – Converting Vegetarians 2 (Album)

Aktuelles Lieblingslied:
Mess is Mine – Vance Joy

Aktuell nervigstes Lied:
Despacito

Top 3, Bündner Lieder:
the End of the End – Wiretap, Blow – Okto Vulgaris, Taste of tears – Phlegrean Fields

Top 3, Lieblingskünstler:
Steven Wilson, Freddy Mercury, Bob Marley

Lieblingslied mit eigener Beteiligung:
Step on stage & feel alive

Lieblingslied meiner Jugend:
Joyride – Roxette

Lieblingslied von früher, das mir heute peinlich ist:
Mr Vain – Culture Beat

Top 3, beste besuchte Konzerte:
Porcupine Tree, Deep Purple, Muse

Wenn ich ein Album wäre, wäre ich dieses:
Definitiv ein CD-Wechsler, es gibt zu viele gute Musik.

Dieser Künstler hat mich am meisten geprägt:
Steven Wilson

Mit diesem Künstler würde ich gerne einmal zusammen arbeiten:
Farin Urlaub

Mit diesem Künstler kann ich nix anfangen:
Dj Ötzi

Diesen Künstler möchte ich in nächster Zeit unbedingt noch live sehen:
Votum, Käptn Peng & die Tentakel von Delphi, Alborosie, Persefone, und viele, viele mehr.

Für mich der Act der Zukunft:
Kann ich nicht sagen, mein Musikgeschmack entwickelt sich stetig weiter und ich möchte mich immer wieder von neuen Acts (oder alten) überraschen lassen.