«Dä Fuchs gaht ume» in Pontresina

Familienferien in Pontresina sind per sofort um eine Erlebnisvariante reicher. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie wird am 29. September der Fix Erlebnisweg Val Roseg feierlich eröffnet. An verschiedenen Posten entlang des malerischen Wegs erzählt «Fix», der einheimische Fuchs, kleinen und grossen Entdeckern auf spielerische Weise spannende Geschichten aus der Region Pontresina / Piz Bernina.

Um die Vorfreude der Kinder zu steigern, hat «Fix» entlang des Erlebniswegs zehn Stempelstationen eingerichtet. Die Kids erhalten neben lehrreichen Informationen über das Tal also auch die Möglichkeit, ihre sportliche Leistung mittels Stempeleintrag in ihr «Fix-Büchlein» zu dokumentieren. Am Ende des Parcours wartet als Krönung eine kleine Überraschung.

Für Jan Steiner, Tourismusdirektor von Pontresina, ist die neue Attraktion ein weiterer Meilenstein im Bestreben, noch mehr Familien auch in den Frühling-, Sommer- und Herbstmonaten ins Engadin zu locken. «Wir sind überzeugt, dass uns mit dem Fix-Erlebnisweg ein guter Wurf gelungen ist.» Bereits in Planung ist eine weitere Steigerung des Erlebniswerts in Form von interaktiven Attraktionen an fünf der zehn Fix-Posten. Initiiert wurde der Erlebnisweg vom lokalen «Club da Fix», der auch eng mit den entsprechenden kantonalen Ämtern zusammenarbeitet.

Weiteres Kinderbuch im «Erlebnisraum Bernina Glaciers»

Der Fix-Erlebnisweg reiht sich nahtlos in die bereits bestehenden Familien-Wander-/Erlebnisrouten ein, die auch von bunten Kinderbüchern begleitet werden. Das neuste Werk «Fix zeigt dir seine Welt» findet seinen Platz im Buchregal direkt neben den bestehenden Werken «Sabis grosser Traum», «Grummo der Riese» und «Pluschins rasante Reise».

Infos zur Eröffnungsfeier gibt es online.

(Quelle/Bilder: zVg.)

Open Popup