Auf der Brigelserstrasse oberhalb Danis sind am Samstagmittag zwei Personenwagen kollidiert. Drei Personen wurde dabei leicht verletzt.

Ein 34-jähriger Personenwagenlenker fuhr gegen 12.45 Uhr von Breil/Brigels herkommend in Richtung Tavanasa. In einer leichten Linkskurve oberhalb Danis kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer seitlich-frontal Kollision mit einem Personenwagen der von Tavanasa herkommend in Richtung Breil/Brigels unterwegs war. Dabei zogen sich die beiden Lenker sowie der Beifahrer des 34-Jährigen leichte Verletzungen zu. Sie wurden durch zwei Ambulanzteams betreut und ins Spital nach Ilanz überführt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den genauen Unfallhergang.

 

(Kapo Graubünden, 23.9.2018)