Am Sonntagmittag ist in Davos Glaris ein Auto von einer Alpstrasse abgekommen. Es fuhr eine Böschung hinunter in einen Wald. Die drei Insassen verletzten sich.

Ein 42-jähriger Lenker manövrierte in Begleitung seiner 2- und 7-jährigen Kinder am Sonntagmittag sein Auto in Davos Glaris auf einer Alpstrasse bei der Örtlichkeit Leidbach. Das Auto geriet von der Strasse ab und fuhr unkontrolliert einen Abhang hinunter. Es überschlug sich mehrmals, kollidierte heftig mit einem Baum und blieb rund vierzig Meter unterhalb der Strasse total beschädigt am Baum stehen. Der Lenker verliess das Auto selbständig und barg seine beiden Kinder aus dem Fahrzeug. Das 2-jährige Kind erlitt mittelschwere, der Vater und das 7-jährige Kind leichte Verletzungen. Ein Mann, welcher sich in der Nähe aufhielt, hörte die Kollisionsgeräusche und eilte zu Hilfe. Er brachte die drei Verletzten ins Spital Davos.