Wir von GRHeute haben in die Plattensammlungen von Schweizer Persönlichkeiten geschaut und mit ihnen über ihre eigenen Musikvorlieben gesprochen. Das Gefäss wirft auch einen speziellen Blick auf die Musikszene Graubünden und wie sie von ausserkantonalen Persönlichkeiten wahrgenommen wird. Was dabei alles ans Tageslicht kommt, erfährt ihr exklusiv hier.

Heute im GRHeute CH-Soundtrack: Smack von der Möchtegang und Phumaso&Smack.

Erste gekaufte CD:
Twenty 4 Seven I wanna show you. Damals war ich 11 Jahre alt 😂

Lieblingslied der CD:
Gimme more 😂


Zuletzt gekauftes Lied:

Champion Sound vo Marteria & Casper

Aktuelles Lieblingslied:
Absturz vo Marteria & Casper

Aktuell nervigstes Lied:
In my Feelings vom Drake

Top 3, Bündner Songs:
1. I han von Sektion Kuchikäschtli

2. Links Rechts von Gimma

3. Stadttiar von Sektion Kuchikäschtli feat. Luut & Tüütli

Top 3, Lieblingskünstler:
1. Sulaya

2. Samy Deluxe

3. Methodman & Redman

Lieblingslied mit eigener Beteiligung:
Bombe von Phumaso & Smack feat. Bandit

Lieblingslied meiner Jugend:
Ghetto Superstar von Pras feat. ODB & Mya

Lieblingslied von früher, das mir heute peinlich ist:
No Limit vo 2 Unlimited 😂

Top 3, beste besuchte Konzerte:
1. Methodman & Redman

2. Samy Deluxe

3. Yelawolf

Wenn ich ein Album wäre, wäre ich dieses:
Tical 0: the Prequel von Methodman

Dieser Künstler hat mich am meisten geprägt:
Rapmässig Samy Deluxe

Mit diesem Künstler würde ich gerne einmal zusammen arbeiten:
T-Pain für einen Refrain

Mit diesem Künstler kann ich nix anfangen:
Lil Yachti

Diesen Künstler möchte ich in nächster Zeit unbedingt noch live sehen:
G-Eazy

Für mich der Act der Zukunft:
Smack 😜