Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

03.-05.08.2018: OPENAIR OUT IN THE GURIN, SARGANS

Das Out in the Gurin ist ein einzigartiges Musikfestival in einer wunderschönen Umgebung.

Die bereits 15. Auflage bietet einmal mehr viele interessante Bands verschiedener Stilrichtungen, verteilt über drei Tage und zwei Bühnen.

Mehr Infos: www.outinthegurin.ch

Line-Up:
The Weight / Rumba de Bodas / Lennon Kelly / Sons of Morpheus /ECHOLOT / Kaufmann / Crossed / High Heep / Red Queen / Utini /Durscht / LINKSVORTRITT / IRIE NOISE / Fallalens / Mono Mojo /STONE SHAPER / s.A.b.t.A. / Mirkwood Spiders / Last Train to Interzone/ Mad Nad Bo / Karl am Strand / ANATINA / Miriam Derungs / DJ DoMoTon / Selecta Johnny Reggae (DJ)

04.08.2018: DJ DEF CUE, VIVA CLUB CHUR

Man muss kein Genie sein, um zu wissen, dass aller guten Dinge drei sind! Deshalb lädt der VIVA CLUB nach der 1.-August-Sause und dem legendären Freitag gleich nach und lässt DJ DEF CUE an die Plattenteller, damit die Woche so endet, wie sie gestartet hat: Mit einem totalen Abriss!

09.08.2018: METZGER UND STAHL, HOTEL LATTMANN BAD RAGAZ

Wenn der Musikfreund in einer Konzertankündigung liest: „Duo, mit Gitarre, Kickdrum, Gesang, Mundharmonika“, dazu noch urdeutsche Namen, dann vermutet er ein Konzert mit traditionellem Blues, orientiert am US amerikanischen Original.
Wer bei Metzger & Stahl dieser Annahme folgt wird gewiss sein blaues Wunder erleben. Mit Ihrer schroff daherkommenden Rock und Roots Variante balancieren sie musikalisch irgendwo zwischen Tom Waits und Seasick Steve, aber doch als ganz eigene Gattung. Metzger & Stahl verstehen die leisen wie auch lauten Töne so zu verpacken, dass stets knisternde Spannung in der Luft liegt. Peter Stahl spielt dabei Gitarren, bei denen der Tonabnehmer meist teurer ist als das Instrument. Und wenn man annimmt, dass nur teure Instrumente fett und authentisch klingen, dann ahnden Metzger & Stahl diese Annahmen abermals Lügen.