Der Grundstein ist gelegt: Die Metallbau Perazzelli baut sich ein neues, grösseres Gebäude in Landquart Fabriken. Es soll im März nächsten Jahres bezogen werden.

Es ist ein Familienprojekt: Architekt Franco Perazelli von energiebauen.ch baut seinem Bruder Luca Perazzelli für seine Metallbau-Firma ein neues Daheim. Das alte an der Prättigauerstrasse in Landquart wurde zu klein. Die einzige Option wäre ein Ausbau in die Höhe gewesen, was aber nur kurfristige Erleichterung gebracht hätte.

So wurde am Dienstagabend der Grundstein für das neue Gebäude in Landquart Fabriken hinter der Cedes gelegt. Wie es der Brauch will, mit Zeitkapsel mit einer Tageszeitung, Bauplänen und einem Glücksbringer. Letztere wurde in den Baugrund miteinbetoniert.

Mit dieser feierlichen Legung beginnt nun die Umsetzung aller Ideen und der Aufbau des Fundaments. Das Gebäude hat eine Kubatur von 8600 Kubikmeter und soll spätestens im März nächsten Jahres bezogen werden.

(Bilder: zVg)