Wir von GRHeute haben in die Plattensammlungen von Schweizer Persönlichkeiten geschaut und mit ihnen über ihre eigenen Musikvorlieben gesprochen. Das neue Gefäss wirft auch einen speziellen Blick auf die Musikszene Graubünden und wie sie von ausserkantonalen Persönlichkeiten wahrgenommen wird. Was dabei alles ans Tageslicht kommt, erfährt ihr exklusiv hier.

Heute im GRHeute CH-Soundtrack: Cookie the Herbalist.

Erste gekaufte CD:

Ein Album von Errol Dunkley

Zuletzt gekauftes Lied:
Kaya von Bob Marley

Aktuelles Lieblingslied:
Kaya

Aktuell nervigstes Lied:
079 … schlechter als schlecht..!!

Top 3, Lieblingskünstler:

Sehr schwer zu beantworten…
Bob Marley, Sizzla, Jimi Hendrix

Lieblingslied mit eigener Beteiligung:

Uff Eeehm.. alle!!😆😆

Lieblingslied meiner Jugend:
Codes of the street (by Gangstarr)
Fast alle Songs von den Fugees und Lauryn Hill

Top 3, beste besuchte Konzerte:
Sehr schwierig zu sagen.. Aber evtl. eines der Eindrücklichsten : Michael Jackson, Zucchero mit Joe Cocker, Tina Turner und Pavarotti, Rebel Salute Festival in Jamaica

Wenn ich ein Album wäre, wäre ich dieses:
The Jimi Hendrix Experience

Dieser Künstler hat mich am meisten geprägt:
Mein Kollege Lee Scratch Perry, Sizzla, Jah Mason, Buju Banton.

Mit diesem Künstler würde ich gerne einmal zusammen arbeiten:
Lauryn Hill & Fugees

Mit diesem Künstler kann ich nix anfangen:
Mit fast allen CH-Mundart-‘Sänger’, ‘Rapper’, etc.

Diesen Künstler möchte ich in nächster Zeit unbedingt noch live sehen:
Rolling Stones

Für mich der Act der Zukunft:
COOKIE THE HERBALIST 😆😁👍🏽