PW. Der neue Schweizermeister heisst GM Sebastian Bogner. Er dominiert das Titelturnier mit sieben Siegen und einem Unentschieden klar. Auf dem Foto neben Silvano Beltrametti, der für die 8. Runde den Eröffnungszug vornimmt.

 Der neue Schweizermeister heisst GM Sebastian Bogner. Er dominierte das Titelturnier mit sieben Siegen und einem Unentschieden klar und wies 2,5 Punkte Vorsprung auf die GM Nico Georgiadis und Florian Jenni auf. Schlusslicht IM Fabian Bänziger gewann in der Schlussrunde seine erste Partie und dies ausgerechnet gegen Titelverteidiger GM Yannick Pelletier.

Endstand

1. GM Bogner 7,5 2. GM Georgiadis 5 3. GM Jenni 5 4. Pelletier 4,5 5. GM Gallagher 4,5 6. IM Gähwiler 4,5 7. IM Ekström 4 8. GM Studer 4 9. IM Kurmann 3,5 10. IM Bänziger 2,5

Silvano Beltrametti bei der Eröffnung der Runde 8

Senioren-Titelturnier

Im Senioren Titelturnier verpasste der Churer Stadtmeister FM Slobodan Adzic das Podest um einen halben Punkt und landete auf Rang 5. Der Sieg ging an IM Branko Filipovic.

Hauptturnier 1

Dario Bischofberger entschied im Hauptturnier 1 indirekt den Kampf um den Damentitel zwischen WIM Gundula Heinatz und der Titelverteidigerin WFM Lena Georgescu. Zuerst stand er in seiner Partie gegen Georgescu unter Druck, dann nach einem nicht korrekten Figurenopfer der Bernerin auf Gewinn, ehe die bis zum Schluss äusserst spannende Partie unentschieden endete, und damit WIM Gundula Heinatz zur Meisterin machte.

Der Juniorentitel U20 ging an den 15-jährigen FM Daniel Fischer, der sich gleichzeitig für das Herren Titelturnier 2019 qualifizierte.

Dario Bischofberger war klar stärkster Bündner. Mit sieben Remis und zwei Siegen eroberte er den ausgezeichneten 15. Rang und klassierte sich damit 11 Plätze vor seinem Startrang. Rolf Bosshard auf Rang 57 und 18 Ränge vor seinem Startplatz war die zweite positive Überraschung.

Hauptturnier 2

80 Jahre alt und kein bischen müde: Rang 8 für Pierluigi Schaad im Hauptturnier 2! Ein starkes Turnier auch für Remo Bannwart, der seinen Startplatz um 21 Ränge übertraf.

Hauptturnier 3

Top Ten-Platz für Jürg Gruber im Hauptturnier 3!

Die Rangierungen der Bündner Spieler

Hauptturnier 1

15. Dario Bischofberger (Trimmis) 5 49. Andri Arquint (Samnaun) 4 57. Rolf Bosshard (Filisur) 3,5 72. Daniel Roth (Chur) 2,5 (76 Teilnehmende)

Hauptturnier 2

8. Pierluigi Schaad (Chur) 5 41. Remo Bannwart (Chur) 3,5 53. Albert Fausch (Chur) 3 57. Jakob Schmid (Chur) 3 T67. Thomas Szepessy (Chur)  2,5 (84 Teilnehmende)

Hauptturnier 3

10. Jürg Gruber (Chur) 5 21. Martin Wyss (Chur) 4,5 64.  Alfred Hattich (Chur) 2,5 81. Robert Weggler (Domat/Ems) 2,5 89. Sandro Reinhard (Chur) 91. Nils Clavadetscher 2 (101 Teilnehmende)

Beitragsbild: Den ersten Zug am Brett von GM Sebastian Bogner in der 8. Runde übernimmt Silvano Beltrametti.