Wir von GRHeute haben in die Plattensammlungen von Schweizer Persönlichkeiten geschaut und mit ihnen über ihre eigenen Musikvorlieben gesprochen. Das neue Gefäss wirft auch einen speziellen Blick auf die Musikszene Graubünden und wie sie von ausserkantonalen Persönlichkeiten wahrgenommen wird. Was dabei alles ans Tageslicht kommt, erfährt ihr exklusiv hier.

Heute im GRHeute CH-Soundtrack: Linda Fäh

Erste gekaufte CD:

Francine Jordi

Lieblingslied der CD:

Feuer der Sehnsucht

Zuletzt gekauftes Lied:

Kygo, Remind me to forget

Aktuelles Lieblingslied:

Kygo, Remind me to forget

Aktuell nervigstes Lied:

079… (weil ich krieg’s dann nicht mehr aus dem Kopf)

Top 3, Bündner Lieder:

Songs von 77 Bombay Street

Lieblingskünstler:

Mark Forster,Helene Fischer

Lieblingslied mit eigener Beteiligung:

JA, ab meinem aktuellen Album Herzschlag.

Lieblingslied meiner Jugend:

What is Love? Haddaway

Lieblingslied von früher, das mir heute peinlich ist:

Oops, i did it again – Britney Spears

Top 3, beste besuchte Konzerte:

Helene Fischer, Alicia Keys, Xavier Naidoo

Wenn ich ein Album wäre, wäre ich dieses:

Herzschlag von Linda Fäh 😉 es ist mein Herzschlag.

Dieser Künstler hat mich am meisten geprägt:

Kelly Family früher als Kind.

Mit diesem Künstler würde ich gerne einmal zusammen arbeiten:

Andreas Gabalier. (Ein Duett wäre glatt.)

Mit diesem Künstler kann ich nix anfangen:

Lana del Rey

Diesen Künstler möchte ich in nächster Zeit unbedingt noch live sehen:

Mark Forster, gerne wieder.

Für mich der Act der Zukunft:

Ben Zucker finde ich spannend zur Zeit.