Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

27.04.2018: 5. CALANDA SPRING FESTIVAL, CHUR

Angeknöpft an die Erfolge der Vorjahre geht nun das Calanda Spring Festival am Freitag, 27. April 2018 zum fünften Mal über die Bühne.
Zu Fuss von Bar zu Bar schlendern, in denen zahlreiche Bands unterschiedlicher Stilrichtungen aufspielen, das ist auch in diesem Jahr das Konzept des Festivals.
Mit zahlreichen Lokalen, Bands und weit über 100 Musikerinnen und Musikern sowie den anschliessenden Open-End-Partys verwandelt das Festival Chur auch in diesem Jahr in das Mekka für Freunde der handgemachten Musik!
Blues, Rock, Soul, Irish Folk, Jazz, Reggae, Country, Metal, Pop, Boogie Woogie, Rockabilly, Dub, Ragamuffin, Ska usw.: Für jede und jeden ist ein Musikstil dabei. Alle Lokale sind in Chur in einem Umkreis von 700 Metern schnell zu erreichen. So können an einem Abend mehrere Konzerte im 40-Minuten-Takt besucht werden. Spielbeginn ist ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde.


02.05.2018: SONGWRITERS IN THE ROUND, WERKSTATT CHUR


Vier Songwriter teilen sich die Bühne
Songwriters sind „in“, diese Wortpoeten, die nicht nur wunderbare Phrasierungen treffen, die sich oft reimen, sondern die dies auch noch mit guter Musik untermalt präsentieren können! Gleich vier dieser Ausnahmetalente gibt es im Mai im Rahmen einer ersten Tournee unter dem Titel „Songwriters In The Round“ in einer handvoll Clubs der Schweiz zu hören, so auch für unsere Region am Mittwoch, 2. Mai ab 20 Uhr in der Werkstatt Chur.

Das Programm des Abends zeigt sich schön auswogen und auch im Bezug auf die Geschlechter ausgeglichen: zwei Mann, zwei Frauen, zwei gesetzter, zwei jünger, vereint einzig im stilistischen Soundkleid, das man weitgehend als Americana oder eben Singer/Songwriter bezeichnen würde! Mit Suzie Candell kommt eine der grossen Entdeckungen der letzten Jahre. Eine superbe Stimme, ein gutes Songwriting, feine Gitarrenbegleitung und obwohl im deutschen Allgäu verwurzelt und mit Wahlheimat Liechtenstein hört man dies aus ihrem Repertoire nicht heraus. Natürlich auch nicht bei der Stimme von Beth Wimmer, wo einzig noch etwas die kalifornische Herkunft mitklingt. Sie lebt aber seit einigen Jahren auch in der Schweiz und hat sowohl solo wie mit Band schon viele Spuren hinterlassen. Genau die männlichen Vertreter an diesem Abend, zum einen der aus Nashville kommende „Global Cowboy“ Brent Moyer, dessen extreme Musikalität sich nicht nur in seinen Songs, seinem virtuosen Gitarrenspiel oder seinem Songwriting zeigt, sondern auch in seiner Fähigkeit sich schnell ins Repertoire anderer eingliedern zu können. Und schliesslich kommt aus der Basler-Ecke mit Pink Pedrazzi songwriterisches Urgestein der Extraklasse. Mit seiner früheren Formation „The Moondog Show“ begeisterte er in Konzerten und auf einer langen Reihe von feinen CDs.


01.04.-31.07. 2018: STELLARTE-AUSSTELLUNG, ILANZ

Vielschichtig, vielseitig und vielfältig. Rauhe Naturstrukturen treffen auf glatte Kunstharzoberflächen. Sandra Palaia-Moor aus Ilanz zeigt ihre neusten Werke in Acryl- und Mischtechnik im Kloster Ilanz.