Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

 

23.03.2018: BABA SHRIMPS, VIVA CLUB CHUR

Baba Shrimps – das sind drei Zürcher Musiker, die eingängige zeitgenössische Popmusik machen. Mit ihrem Debutalbum NEON (2014) haben sie die Schweizer Charts und die Herzen unzähliger Fans im Sturm erobert. Mit neuem Songmaterial aus «Road to Rome» überzeugen sie Live noch viel mehr.

Türöffnung: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 – 23:00 Uhr
After Party: 23:30 – 03:00

www.vivaclubchur.ch

 

24.03.2018: DE LUCA, PALAZZO BEAT CLUB CHUR

Nach etlichen Shows in Südamerika, Südostasien und ganz Europa macht der Zürcher Sänger De Luca einmal Halt in Chur. Er ist jedoch nicht hier um sich vom stressigen Touren zu erholen, sondern viel mehr um auch für die Bündner Hauptstadt richtig Stimmung zu machen. Da Reisen ja bekanntlich alleine nicht so Spass macht wie mit Freunden, bringt er ebenfalls seine Band the Dubby Conquerors mit. Ausserdem wird Zhion Sound mit den Residents Mo’Fyah Sound das Warm Up machen, sowie nach der Show nochmals richtig einheizen. Es wird wild. Es wird heiss. Es wird MAAAD!

 

28.03.2018: TOMAZOBI, WERKSTATT CHUR

Seit fast 20 Jahren sind Tomazobi ununterbrochen unterwegs. Länger als vier Wochen gab es nie Pause. An die 700 öffentliche Konzerte haben die Berner Trash-Troubadoure gespielt und wohl noch einmal so viele Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Firmen-Jubiläen, Rohbau-Einweihungen oder Weihnachtsessen. Tomazobi haben so ziemlich alle Clubs, Kleintheater und Festivals in der Deutschschweiz gerockt, sie haben auf Skipisten, Schiffen, Beach-Volley-Feldern oder Baugerüsten gespielt, es gab Gigs in Feuerwehrkasernen, Freibädern, Nobel-Hotels, Pump-Racing-Tracks oder Reha-Kliniken. In Kindergärten, Altersheimen, Bahnhöfen und Fussgängerzonen. Vier VW-Busse wurden in den Ruhestand gefahren und sechs Platten veröffentlicht.
Zeit für ein Live-Album.

Aus zwei Silvester-Konzerten 2017 wurden die Songs gepickt, abgemischt und auf CD gebrannt. Das ist Mundart jenseits von Adrian Ast und Florian Stern, das sind Songs, die nicht in Format-Radios laufen wollen. Das ist eine Band mit grosser Klappe und viel Spielfreude. Und nicht zuletzt ist es auch die Erfüllung eines Wunsches vieler Fans, die immer wieder nach einem Live-Album fragen. Jetzt kommen sie am Mittwoch, den 28. März exklusiv nach Chur in die Werkstatt. Nicht verpassen.