Zieht euch alt an, nehmt Opas Holzskier hervor und stürzt euch in Powder und Röteli: Am nächsten Wochenende findet im Hochwang der kultige «Rötali-Run» statt.

Nostalgiefans aus der ganzen Ostschweiz haben sich den Termin längst eingetragen: Am nächsten Samstag kann Opas Skiausrüstung endlich wieder einmal benutzt werden – am traditionellen «Rötali-Run». Zum Parallelslalom sind Fahrer in nostalgischer Kleidung und Holzskis zugelassen. Im Startgeld von 25 Franken sind die Tageskarte, Raclette, ein Getränk und Rötali enthalten, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Eingeläutet wird der Event durch ein besonderes Angebot: Eine Arbeitswoche lang gibt es den Tagesskipass inkl. 2-Gang-Mittagsmenü mit 40 Prozent Ermässigung, dazu Skiguiding durch die Skilehrer der Schneesportschule Arosa. Durch den Neuschnee der letzten Tage geniessen Wintersportler feinste Bedingungen in den sonnenverwöhnten Hängen des Hochwang Skigebietes.

Vom 19. bis 23.3 März 2018 zahlen Wintersportler für eine Skitageskarte inklusive einem 2-Gang-Mittagsmenü nur 39 statt 65 Franken. Das entspricht einer Ersparnis von 40% und ist noch günstiger als ein normaler Skitagespass. Wer seinen Fahrstil perfektionieren will, nutzt dazu das Gratis-Angebot der Skischule Arosa: Jeden Tag gibt es eine kostenlose Skiguiding-Stunde mit Tipps und Tricks der Skilehrer. Treffpunkt täglich um 10 Uhr an der Talstation.

(Bilder: zVg)