Dario Cologna hat sich zum 4. Mal nach 2011, 2012 und 2015 die kleine Kristallkugel für Platz 1 im Distanz-Weltcup gesichert. Im Schlussspurt der 15-km-Verfolgung hielt der Münstertaler (3.) seinen Konkurrenten Martin Johnsrud Sundby (4.) auf Distanz.

Cologna, der die 3-tägige Mini-Tour in Falun auf Platz 3 beendete, blieb auch im Gesamtweltcup vor Sundby. Den Gesamtsieg holte sich Johannes Hösflot Klaebo. Mit 21 Jahren ist der Norweger der jüngste Gewinner aller Zeiten. Am Samstag belegte der Münstertaler bei der zweiten Etappe anlässlich des Weltcup-Finales in Falun in Schweden beim Massenstartrennen über 15 km klassisch den 6. Platz.