Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Schinstrasse H417a eine Kollison zwischen zwei Personenwagen. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Ein Personenwagenlenker fuhr mit seinem, mit fünf Personen besetzten Fahrzeug, von der Autostrase A13 über die Ausfahrt kommend zur Schinstrasse. Bei der Kreuzung beabsichtigte er nach links in Richtung Tiefencastel abzubiegen. Zur selben Zeit nahte von Tiefencastel kommend auf der Hauptstrasse ein mit zwei Personen besetzter Personenwagen. Folglich kam es zwischen diesen beiden Fahrzeugen zu einer seitlich-frontalen Kollision. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Zwei davon begaben sich nach Thusis zur ärztlichen Kontrolle. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallhergang wird untersucht.

 

(Kapo Graubünden, 18.2.2018)