Der EHC Arosa baut weiter an der Mannschaft für die kommende Saison. Mit Sven Salis, Nidal Agha und Yannick Bruderer kann der Club drei ganz wichtige Akteure mit neuen Einjahresverträgen ausstatten. Alle drei Bündner spielen auch 2018/2019 für den EHC Arosa.

In einer Medienmitteilung meldet der EHC Arosa: «Goalie Sven Salis hat in seiner ersten Saison beim EHC Arosa im Verlauf der Meisterschaft eine tolle Entwicklung gemacht und sich zum starken Rückhalt gemausert. Nidal Agha ist bei den Schanfiggern der absolute Verteidigungsminister. Seine Leidenschaft für den Eishockey-Sport ist enorm. Agha kommt im Power- wie auch Boxplay laufend zum Einsatz. Yannick Bruderer spielt die produktivste Saison seiner Karriere. Seine Scorer- Werte sind in dieser Spielzeit explodiert. Einer Vielzahl an Matches hat er mit entscheidenden Treffern den Stempel aufgedrückt.»

 

(Bild: EHC Arosa Blogspot)