Am Montagabend hat es auf der Prättigauerstrasse in Landquart einen Personenwagen überschlagen. Eine Person wurde verletzt.

Ein 70-Jähriger fuhr am Montagabend gegen 17.45 Uhr von Klosters kommend über die Nationalstrasse A28 in Richtung Landquart. Höhe Liegenschaft Ganda ist der Lenker gemäss eigenen Angaben kurz eingenickt und das Auto geriet gegen den rechten Fahrbahnrand. In der Folge überfuhr das Fahrzeug die ansteigende rechtseitige Leitplanke, kippte aufs Dach und rutschte noch rund achtzig Meter auf der Fahrbahn weiter. Die 80-jährige Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen und musste mit der Rettung ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gefahren werden.

(Kapo Graubünden, 2.1.2017)